Trauung

Zur kirchlichen Trauung gehört neben einem Trauspruch, den das Brautpaar selbst aussucht, auch das Trauversprechen, mit dem sie bekennen, dass sie ihren Weg gemeinsam gehen wollen. Nach diesem Versprechen erhält das Paar den Segen Gottes für diesen gemeinsamen Weg.

Voraussetzung für eine Trauung in St. Johannis ist, dass mindestens einer der zu Trauenden der evangelischen Kirche angehört. Gehört der andere Partner einer anderen christlichen Konfession an, findet eine "ökumenischen Trauung" statt, zu der der jeweilige Geistliche auch hinzugezogen werden kann. Der Trauung in der evangelischen Kirche geht meist die standesamtliche Eheschließung voraus.

Nähere Auskünfte und Terminabsprachen über die Küsterei.