Gleis 69 e.V.

 

                   

Gleis 69 e.V., ein neuer Verein, der junge Menschen mit der deutschen Geschichte bekannt machen will . . .

Den entscheidenden Impuls für die Gründung des Vereins Gleis 69 erhielten wir durch die Erfahrung mit dem neuen Gedenkort Güterbahnhof Moabit im letzten Jahr.

Dort war nach Jahrzehnten vertaner Möglichkeiten endlich ein Gedenkort für den größten Deportationsbahnhof Berlins (1942 – 1944) entstanden. 30000 jüdische Mitmenschen mußten von hier aus eine Fahrt antreten, die zumeist mit dem Tode endete.
Die Realisierung dieses Gedenkortes wurde auf unsere Initiative hin von Schülern und  Schülerinnen der Theodor Heuss-Gemeinschaftsschule dokumentiert und mitgestaltet. Ihre persönlichen Eindrücke haben sie anschließend in einer Ausstellung „HIER DORT DAMALS HEUTE im Rathaus Tiergarten bis Mitte April 2018 festgehalten. Ihr Engagement belohnte jetzt die Stiftung „Lernen durch Engagement“ mit einem Preis.
Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich über unsere weitere Arbeit auf der neugeschaffenen Website
www.Gleis69.de zu informieren.

Logo Gleis 69 eV.