Ökumenische Bibelwoche „Vergesst nicht …“ – Zugänge zum Deuteronomium (5. Buch Mose)

© Rebekka Weinmann

12
FEB

Datum Mittwoch, 12. Februar 2020, 19:00 Uhr
Ort
St. Johannis Gemeindesaal, Alt-Moabit 24, 10559 Berlin, Deutschland
Mitwirkende
Die Abende werden von Gästen aus der Ökumene gestaltet.

Ökumenische Bibelwoche 2020
10. bis 14. Februar 2019 im Gemeindesaal an der St. Johanniskirche.
„Vergesst nicht …“ – Zugänge zum Deuteronomium (5. Buch Mose)

Im Mittelpunkt steht ein Buch des Alten Testaments, das vielen Menschen in der heutigen Zeit unbekannt und fremd ist: das Deuteronomium. Es  ist ein Buch, das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat. Ein Geschichtswerk, das Identität für die Zukunft formuliert, und ein Text, der Antworten auf die Fragen einer schnelllebigen und technologisierten Welt geben kann.
Die Abende werden von Gästen aus der Ökumene gestaltet:

Montag, 10. Februar:  Dtn 31,1-13 (Einführung)
Prof. Dr. Rüdiger Liwak (Humboldt-Universität zu Berlin)
Dienstag, 11. Februar: Dtn 5,1-22 (Ich bin dein Gott)
Prof. Dr. Andreas Rauhut (Refo-Konvent)
Mittwoch, 12. Februar: Dtn 8 (Dankbarkeit)
Prof. Dr. Harald Knudsen (Ökumenischer Bibelkreis Tiergarten)
Donnerstag, 13. Februar: Dtn 10,17-19; 15,1-15 (Mitmenschlichkeit)
Viktoria de Fallois (Stadtmission)
Freitag, 14. Februar: Dtn 30 (Wähle das Leben)
Ermano Meichsner (Heilige-Geist-Gemeinde)

Bildnachweise: