Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Dreharbeiten beendet

Dreharbeiten beendet
Veröffentlicht von Martina Knoll am Sa., 18. Sep. 2021 20:04 Uhr
Aktuelles Seite

Während sich andere noch über Lebkuchen und Spekulatius in den Regalen der Discounter wundern, ziehen wir nach: Die Dreharbeiten für den Krippenspielfilm 2021 sind beendet! Ein generationenübergreifendes Projekt auf der Basis der Weihnachtsgeschichte, denn irgendwie sind wir doch alle auf der Suche.  

Maria und Josef, Otto und Christa, die Hirtenfamilie, die mütterlichen Königinnen, die tatkräftigen Polizisten und Polizistin, Passanten, die Frau mit Hut und ganz viele Engel: an nur zwei Drehtagen bewiesen 29 Darstellende im Alter von 2 bis 90 Jahren im Hansaviertel und vor der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche was für starke Bilder sich hier produzieren lassen zwischen Altbauten, dem Beton der 50er und der Moderne.  

Auf dem Vorplatz der Kaiser-Friedrich-Gedächtniskirche führten alle Wege zusammen. Und es zeigte sich, wieviel Publikum so ein lebendiges Treiben nebenbei anzieht. So viele Leute wollten an diesem Tag auch gern die Kirche besichtigen. Wir können dafür leider nicht immer Engel erscheinen lassen.  

Jetzt muss noch geschnitten werden und der als Stummfilm angelegte Film mit Musik, Text und Ton unterlegt. Eine weitere kreative Herausforderung für das Filmteam, das sich dafür aber wegen der frühen Dreharbeiten etwas Zeit lassen kann.  

Wir hoffen, dass in diesem Jahr auch Präsenzkrippenspiele möglich sein werden, aber sind jetzt gewappnet! In der Weihnachtszeit wird es den Krippenspielfilm zu sehen geben. In oder um eine unserer Kirchen oder vielleicht sogar mehreren. 


MARTINA KNOLL