Bischof Stäblein im Spätcafé der Heilandskirche

Veröffentlicht von Martina Knoll am Sa., 16. Mai. 2020 12:46 Uhr
Aktuelles Seite

Für obdachlose und bedürftige Menschen ist das Leben in Berlin in der derzeitigen Situation besonders schwierig, zumal nur noch wenige Hilfseinrichtungen geöffnet haben. Eine davon ist das Spätcafé an der Heilandskirche in Berlin-Moabit.

Hier können sich Hilfsbedürftige zwei Mal wöchentlich Essenspakete und heiße Getränke abholen. Heute hat Bischof Christian Stäblein das Spätcafé an der Heilandskirche in Berlin-Moabit besucht. „Ich bin unseren Ehrenamtlichen dankbar, dass sie trotz erschwerter Bedingungen weiter diese Hilfe für die Nächsten leisten“, sagt Stäblein, „Wir dürfen in dieser lang anhaltenden Ausnahmesituation nicht die vergessen, die eher am Rande unserer Gesellschaft stehen.“

Bischof Stäblein nutzte seinen Besuch um den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz zu danken und mit den Gästen des Spätcafés ins Gespräch kommen: „Es ist wichtig, dass wir die Sorgen und Nöte aller ernst nehmen. Gottes Liebe gilt gerade auch den Bedürftigen.“, sagt Christian Stäblein.


Text: EKBO auf Facebook (11. Mai 2020)
Foto: Martin Kirchner

Bildnachweise: