Verlängerter Frühjahrsschlaf

Veröffentlicht von Martina Knoll am So., 22. Mär. 2020 09:39 Uhr
Aktuelles Seite

Dieses Jahr lässt der Frühling im Begegnungsgarten ein bisschen auf sich warten. Auch wenn die Sonne scheint und die Temperaturen steigen. Und die Beete brach liegen. Auch wenn der Strandkorb, die Schaukel, die Sandkiste sich nach ersten Besuchern sehnen. Es geht leider gerade nicht. Keine Gruppenaktivitäten, um den Virus zu bremsen!  

Der Begegnungsgarten wurde als Projekt der Gemeinde 2019 gestartet. Aus einer unnutzbaren Fläche mit Brombeergestrüpp und Brennnesseln im Schatten der Pfarrgartenmauer wurde mit viel Liebe und Eigeninitiative einer offenen Gruppe ein Biotop geschaffen, das weiterhin viel Pflege braucht, aber auch jetzt schon zum Spielen und Pausieren einlädt. Die Boulebahn konnte noch nicht eingeweiht werden und auch der Barfußpfad harrt der Dinge. Genau wie wir und die vielen Ideen, die wir noch haben. Aber es gibt eine Zeit nach Corona und dann freuen wir uns wieder auf die Schon-Aktiven und die neuen, die auch Lust haben auf Werken im Grünen.

Gerade Familien mit Kindern finden hier am Hügel der Sanddüne des Kaninchenberges, hier unter dem alten Trompetenbaum einen Platz im Herzen von Moabit abseits - normalerweise - übervoller Spielplätze. Doch nicht nur sie! Jede und jeder jeden Alters ist eingeladen zu gießen und genießen, zu mähen, zu harken, zu graben, zu säen, zu ernten, sich zu erfreuen und einen frühlings-, sommer- und herbst-frischen Platz in unserer Gemeinde zu finden.

 

Der Begegnungsgarten liegt Alt-Moabit 25 zwischen dem Kleinen Tiergarten, dem Biergarten und dem alten Pfarrhaus von St. Johannis. Wenn Sie Lust haben und Fragen zu Terminen – wir verabreden uns immer locker über What’s App – melden Sie sich bitte einfach:  begegnungsgarten@ev-gemeinde-tiergarten.de